Startseite
  Über...
  Archiv
  Arschloch des Monats
  Kommentierer des Monats
  Weisheit des Monats
  Unwort des Monats
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Fotos



http://myblog.de/blackpenis

Gratis bloggen bei
myblog.de





Der Gemüsegarten

Hunger plagte uns heute. Doch wieder unsere eigene Scheisse zu fressen kam uns nicht in den Sinn. Da zog sich Alice Schwarzer aus und legte sich nackt auf den Boden. In ihrem Schambereich hatte sie einen prächtigen Gemüsegarten gezüchtet. Dort waren herrlich rote Radieschen, dicke Möhren, lange Gurken und sogar ein paar Melonen. Und als ich mir eine dieser göttlichen Gurken nehmen wollte, da stellte ich fest, dass es das morsche Glied von Johannes Heesters war. Es muss abgerissen sein als er letze Nacht in aller Stille wieder einmal Alice gefickt hat. Ein ziemlich alter notgeiler Hengst dieser Herr Heesters.
26.6.06 21:13
 


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Anwalt von Herrn J. Heesters (26.6.06 21:36)
Sehr geehrte Damen und Herren,
ich fordere Sie hiermit auf, solch abwertende Äusserungen über meinen Mandanten in Zukunft zu unterlassen. Wir fühlen uns ansonsten gezwungen, gerichtlich gegen Sie vorzugehen!
Mit freundlichen Grüßen,
die von Johannes Heesters beauftragte Kanzlei


BlackPenis (26.6.06 23:24)
Da will man das Universum vor einer Schreckensherrschaft bewahren und schon wird man verklagt.
Ich kann es natürlich auch sein lassen und dafür sorgen, dass der feine Herr Anwalt in dem Dimensionsarschloch für immer verschwindet, wenn es das ist, was er will.


LOLOLOLOL (27.6.06 17:06)
ja! tu das!
Wichsen!! Johannes Heesters stinkt!!!!!!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung